31. August 2015

Letztes Bikerennen der Saison - bei Hochsommerwetter

Bei heissem und schwülem Sommerwetter bestritt ich bereits das letzte Bikerennen in dieser Saison, die 21. Auflage des "VTT La Barillette" in der Region von Nyon am Lac Léman. Das Rennen über 32 Kilometer mit 1100 Höhenmetern beinhaltet die längste und härteste Steigung aller Rennen des Garmin Bike Cups.

Zuerst fuhren wir eine mehrheitlich flache Runde über zwölf Kilometer mit einer kurzen Steigung und passierten erneut den Start. Danach führte die Strecke über Pfade und Waldwege mit vielen Richtungsänderungen Richtung La Barillette, dem markanten Hügel mit dem Sendeturm nordwestlich des Lac Léman. Besonders zehrend ist die rund dreizehn Kilometer lange Schlusssteigung zum Ziel auf 1500 Meter über Meer.

Ich erwischte einen guten Start und konnte auf den ersten beiden, ganz flachen Kilometern mit der Spitze mithalten. Aber in der ersten Steigung und dann auch in der Schlusssteigung wurde ich von vielen jüngeren Fahrern überholt. Auf den letzten fünf Kilometern wurde es für mich dann brutal hart, denn die Hitze setzte mir stark zu und mein Magen rebellierte wegen meiner angepasst grösseren Trinkmenge. Ich merkte, dass ich dann langsamer als im Vorjahr unterwegs war. Im Ziel waren es neuen Minuten mehr.

Resultate: https://www.mso-chrono.ch/results/433-la-barillette-gbc-7/3808/categorie#seniors

Keine Kommentare:

Kommentar posten