28. August 2015

Wintersaison

Nach meinem Entscheid, nächstes Jahr den Inferno-Triathlon noch einmal zu bestreiten, konnte ich auch meine kommende Wintersaison definitiv planen. Diese werde ich bis in den Februar hineinziehen, um anschliessend meine Saisonpause später als bisher zu machen. Meine Sommersaison 2016 werde ich ganz auf den Inferno-Triathlon ausrichten. Das heisst, mit dem Grundlagen-Aufbau werde ich später beginnen um erst am 20. August meine höchste Form zu erreichen..

Meine Wintersaison nenne ich auch nicht mehr Radquersaison, denn neben den nur noch sieben Radquers habe ich neu den Gantrisch-Trail, die mittlere 20-Kilometer-Strecke und nach dem Neujahr drei Crossläufe geplant. Neben diesen körperlich belasteten Prüfungen werde ich noch ein paar OL's laufen, welche für mich kaum belastend sind aber eine gute Abwechslung darstellen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten