24. Oktober 2017

Zweikampf verloren

Die Serie des Afeno Quer Cups ging am vergangenen Samstag in Oensingen weiter. Die Strecke am Hang des Jurasüdfusses war extrem trocken, so dass die Velos vom Staub schmutzig wurden! Während dem ganzen Rennen war ich mit Kollege Christian Nicca unterwegs. Die ersten fünf Runden fuhr er an meinem Hinterrad. In den kurzen Steigungen und engen Kurven verlor er jeweils etwas Boden, welchen er in der Ebene und in den Abfahrten wieder wettmachen konnte.


Auf der langen Zielgeraden im Gegenwind vor unserer letzten Runde liess ich ihn dann passieren und überliess ihm die Führung. Damit wollte ich mich etwas schonen um in den zwei letzten kurzen Steigungen anzugreifen um so vor im ins Ziel zu fahren. Da er aber das Tempo zusehends steigerte, fehlte mir die Kraft dazu und er fuhr einige Sekunden vor mir ins Ziel.


Vom letzten Platz blieb ich nur deshalb verschont, weil Kollege Ruedi Parpan einen Reifendefekt zu beklagen hatte und damit hinter mich zurückfiel.


Rangliste Oensingen: https://qubcup.jimdo.com/rennen-ranglisten/21-10-2017-oensingen/rangliste/

Keine Kommentare:

Kommentar posten