6. Mai 2014

Die Freiwassersaison ist eröffnet!

Wenn ich jeweils in der neuen Sommersaison das erste Mal im Thunersee schwimme, ist es etwas Besonderes für mich: Der Sommer mit meinen Schwimmtrainings steht bevor und es wird immer wärmer! Vor zwei Jahren war der See damals 13 Grad warm. Für letztes Jahr wollte ich mich "steigern" und machte meine ersten Züge bereits bei zwölf Grad. Dieses Jahr, am vergangenen Sonntag, zeigte das Thermometer am Eingang des Strandbads nur noch elf Grad. Vom Strämu aus geht das relativ gut, denn nach dem Ausstieg kann ich jeweils die kalten Hände und Füsse bald im warmen Becken wieder aufwärmen. - Sollte ich dieses Spiel weiterspielen, gelange ich mit zehn Grad Seetemperatur in einen Zeitraum, wo das Strandbad möglicherweise noch nicht offen und dieses Aufwärmen nicht möglich sein wird.

Luft: 9°, See: 11°, Becken: 23°

Keine Kommentare:

Kommentar posten