19. Mai 2014

Knappe Entscheidung auf dem Zielstrich

Am vergangenen Sonntag startete ich beim "Roc du Littoral" in Hauterive (NE) zu meinem zweiten Bikerennen der Saison. Bereits kurz nach dem Start begann die erste, rund vier Kilometer lange Steigung. Wie bereits vor drei Wochen bekundete ich Mühe, zu Rennbeginn ein ansprechendes Tempo zu fahren und ich fiel weit nach hinten. Später lief es mir dann besser und im stetigen Auf und Ab im Neuenburger Jura konnte ich mich wieder etwas nach vorne arbeiten.

Auf den letzten Kilometern war ich mit Ueli Hostettler, einem Kollegen meiner Kategorie, im Rennen unterwegs. 1500 Meter und 500 Meter vor dem Ziel lancierte er zwei Angriffe um mich abzuhängen. Nach dem zweiten Angriff konnte ich mich nur mit grösster Anstrengung noch einmal in seinen Windschatten hängen. Nach der letzten Kurve kurz vor dem Ziel versuchte ich dann, ihn aus dem Windschatten heraus zu überspurten. Auf der Ziellinie wuchtete ich mein Bike nach vorne und - mein Chip stoppte 12 Hundertstel früher!

An den Rennen vom Garmin Bike Cup ist die Kollegialität sehr angenehm: Unter Gleichaltrigen wird  hart aber fair gekämpft. Im Ziel reicht man sich die Hand und sitzt dann zusammen beim Essen. Einen jungen Fahrer hätte ich spätestens beim zweiten Angriff ziehen lassen.

Resultate Roc du Littoral: http://www.mso-chrono.ch/pdfs/resultats.php?race=291&import=2760&order=categorie&key=seniors

Keine Kommentare:

Kommentar posten