13. Mai 2013

11. Rang am Roc du Littoral

Am vergangenen Sonntag bestritt ich das zweite Rennen vom diesjährigen Garmin Bike Cup. Die äusseren Bedingungen waren kaum frühlingshaft, aber die schöne Strecke am Fuss des Chaumont war recht wetterfest. Mir gelang eine ansprechende Leistung, aber beim Start muss ich mich noch verbessern.

Beim zweiten Rennen vom Garmin Bike Cup standen das nasse und kalte Wetter im Vordergrund. Wir hatten das Glück, dass nur kurz ein paar Tropfen fielen, aber die Strecke blieb glitschig. Wegen dem Jurakalkgestein gab es aber keine tiefen und schwer befahrbaren Stellen. Mit 32 Kilometern und 910 Höhenmetern waren die Anforderungen noch moderat.

Die ersten vier Kilometer nach dem Start waren steigend und ich kam relativ langsam weg. In den kurzen und nicht zu steilen Aufstiegen konnte ich aber jedesmal Boden gutmachen. Bald einmal lieferte ich mir mit dem gleichaltrigen Serge Gander stetige Postionswechsel. In den Aufstiegen überholte ich ihn, in den Abfahrten liess ich ihn auf den zahlreichen Singletrails wieder passieren. Rund zehn Kilometer vor dem Ziel sahen wir vor uns dann mit Michel Vallat einen weiteren Senior. Daraufhin schenkten wir uns keinen Meter und keinen Rang mehr. Unsere Zieleinläufe innerhalb einer knappen Minute erfolgten dann in der Reihenfolge Serge vor Adrian und Michel.

Bereits letztes Jahr sah ich in den Ranglisten, dass auf diese Saison hin einige starke Fahrer mit Jahrgang 63 zu uns Ü50 wechseln werden. In Hauterive waren in den ersten acht Rängen gleich fünf 63er klassiert! Wir "Bisherigen" müssen uns in der laufenden Saison nun deshalb mit etwas höheren Rängen zufrieden geben.

Rangliste Roc du Littoral, Hauterive: http://mso-chrono.ch/pdfs/resultats.php?race=191&import=1754&order=categorie&key=seniors

Zwischenrangliste Garmin Bike Cup: http://mso-chrono.ch/pdfs/championship2.php?event=68&import=0&category=118

Keine Kommentare:

Kommentar posten