4. März 2013

OL-Saisonstart

Mit einem extra langen OL, der TOMILA, startete ich in die OL-Frühlingsläufe. Ohne Grundlagenausdauer trainiert zu haben, meisterte ich meinen bisher längsten OL mit einer Laufzeit von über eineinhalb Stunden problemlos. Für mich war es eine neue und besondere Erfahrung.

Am Sonntag startete ich zu meinem bisher längsten OL mit den meisten Höhenmetern. Der erste Frühlings-OL in unserer Region fand im noch winterlich verschneiten Bütikofenwald bei Burgdorf statt. Der Schnee war im Wald nicht zu tief und auf den Wegen festgefahren oder -getreten. Somit war die Belaufbarkeit gut. Dies kam uns Läufern entgegen, da der OL als TOMILA ausgetragen wurde. Das bedeutet für jede Kategorie Langdistanz plus 70 % und mit Massenstart! Trotz meiner immer noch andauernden Erholungsphase wollte ich mir diese Prüfung nicht entgehen lassen.

Unsere Bahndaten im HB waren 8 Kilometer bei 300 Höhenmetern mit 18 Posten. Wer nun als Läufer denkt, das sei einfach und wenig, irrt sich! Von der physischen Belastung her kann man diese Daten vom OL im Vergleich zu einem "normalen" Lauf ungefähr mal 2,5 rechnen! Auch die Laufzeiten verlängern sich in dieser Grössenordnung. Dies, weil wir im OL meist quer durch den Wald laufen, über Fallholz und Gräben springen, oft jeden Tritt suchen und ständig den Rhythmus wechseln müssen. Dazu kommt noch das ständige Orientieren und das stempeln der Posten.

Ich nahm mir vor, mit dosierten Tempo zu starten um über diese lange Distanz nicht einzubrechen. Bis zum dritten Posten konnte ich noch hinter der Spitzengruppe vom HB mithalten, aber im anschliessenden steilen Aufstieg musste ich die Kollegen ziehen lassen. Zwei Fehler in der Mitte des Laufs kosteten mich etwa fünf Minuten Zeit. Gegen Ende konnte ich wie geplant mein Tempo steigern und noch einen Mitstreiter überholen.

Mein erster TOMILA war ein tolles Erlebnis für mich! Auch in meiner Erholungsphase bin ich bereit eine solche Prüfung problemlos zu bewältigen. Meine Ausdauerleistung dazu reichte problemlos aus und ich bin zufrieden, diese nach meinen vielen Jahren Ausdauersport einfach so abrufen zu können. Dies ist wenigstens ein Vorteil in meinem vorgerückten Sportleralter!

Rangliste TOMILA: http://www.o-l.ch/cgi-bin/results?type=rang&year=2013&rl_id=2439&kat=HB

Keine Kommentare:

Kommentar posten