24. Februar 2013

Schnee so weit das Auge reicht

Nun ist es bereits die 39. Saison, in welcher ich im Gantrisch langlaufe. Kurze und lange Saisons, kalte und wärmere Winter und wenig bis viel Schnee - alles habe ich dort schon erlebt. So viele Schnee, wie jetzt Ende Februar im Laufgebiet liegt, hatte es auch schon, aber es ist viele Jahre her. Ich freue mich über die guten Schneeverhältnisse und das wunderschöne Laufgebiet! Das Langlaufen kann ich jetzt geniessen, ohne Grundlagenausdauer trainieren zu müssen. Ein Vorteil meiner Saisonplanung als Querfahrer und Biker mit meiner Frühjahrspause. Erst in vier Wochen beginne ich mit dem Aufbau für die Bikerennen.

Schutzhütte im LZG
Bereits nächsten Sonntag findet mit der TOMILA der erste regionale Frühlings-OL statt. Dies ist ein extra langer OL mit Massenstart. Das aktuelle Winterwetter sieht aber noch wenig nach Frühlings-OL aus. Aber ich nehme die äusseren Bedingungen und den OL wie es sein wird. Ohne Ambitionen stelle ich mich der besonderen Form des Laufs und rechne dabei mit einer Laufzeit von eineinhalb Stunden oder etwas mehr.

Keine Kommentare:

Kommentar posten