25. März 2013

Die Vorbereitung beginnt

Nun beginnt für mich sportlich wieder eine neue Phase. Nach drei Monaten Pause beginne ich diese Woche wieder mit dem Grundlagen-Training. In den vergangenen dreizehn Wochen konnte ich mich gut erholen, sowohl körperlich wie mental. In dieser Zeit gab es nur etwa zwei Tage, an welchen ich mich nicht sportlich bewegte. Meine Erfahrung zeigte, dass ich mich besser eine halbe Stunde im regenerativen Bereich bewege, als gar keine Sportkleider anzuziehen. Oft ging ich nur eine halbe Stunde locker laufen oder schwimmen.

Bereits in vier Wochen starte ich zum ersten Rennen des Romandie Bike Cups, welcher nun dank dem neuen Sponsor Garmin  "Garmin Bike Cup" heisst. Nach mittlerweile 40 Jahren Ausdauersport reicht mir als Vorbereitung für das erste Bikerennen ein vierwöchiger Trainingszyklus. Dabei erhöhe ich den Umfang kontinuierlich, fahre ein paar vier- bis fünfstündige Einheiten auf dem Rennvelo und trainiere wieder am Berg. Dies genügt mir in meinem fortgeschrittenen Alter, um beim ersten Rennen bereit zu sein. Als junger Rennfahrer musste ich mich zwei bis drei Monate vorbereiten, um an den Rennen in Form zu sein. Nun kann ich meine Leistung mit wenigen Wochen einfach wie abrufen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten