4. Februar 2013

Ausblick auf die Sommersaison

Bereits im vergangenen Oktober wurde angekündigt, dass die beiden Bike Cups der Romandie fusionieren werden um ab der Saison 2013 als einziger, grosser Romandie Bike-Cup aufzutreten. Nun warten wir gespannt auf den Wettkampfkalender. Aus inoffizieller, noch unbestätigter Quelle konnte ich aber entnehmen, welche zwölf Rennen zum neuen Cup zählen werden. Das erste Rennen soll am 21. April in Colombier stattfinden. Demnach werde ich einen Vierwochen-Zyklus vorher mit meinem Grundlagenausdauer-Training beginnen. Meine jüngste Erfahrung zeigte, dass mir dies reicht um für das erste Bikerennen bereit zu sein. Dies ist wenigstens ein Vorteil meines weit fortgeschrittenen Rennfahreralters gegenüber den Jungen.

Nun hoffe ich auch, dass die Renndaten stimmen, denn mit meinen weiteren Tätigkeiten im SLRG-Sicherungsdienst, als Stilrichter bei Schwimmwettkämpfen und den übrigen Helfereinsätzen, habe ich damit keine Terminkollisionen. Sobald die Termine vom Romandie Bike Cup definitiv fest stehen, kann ich noch den einen und anderen OL zum Ausgleich einplanen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten