1. Januar 2013

Neujahrsschwimmen

Letzten Sommer befasste ich mich etwas tiefer mit meiner Idee, in Thun ein Neujahrsschwimmen zu organisieren. Mit wenigen vertrauten Personen klärte ich einzelne Punkte zur Organisation und Durchführung ab. Im Herbst schien mir dann während meiner Quersaison der Aufwand dazu zu gross und ich verzichtete auf mein Vorhaben.

In der Altjahrswoche wurde ich dann von zwei eingeweihten Sportfreundinnen auf das Neujahrsschwimmen angesprochen. Per SMS und Facebook organisierten wir dann spontan ein Pilot-Neujahrsschwimmen im kleinen Rahmen. Als Alternativ-Austragungsort wählte ich den Lachengraben am Thunersee, welcher sich am Silvester noch recht einladend und eisfrei anerbot.

 
Entsprechend meiner Vorstellungen, trafen wir uns kurz vor Mittag, um um 12 Uhr unser neues Schwimmsport-Jahr gebührend zu eröffnen. Als Schwimmer nahmen meine langjährige Sportfreundin Marleen und ich teil. Zur Sicherung stellten sich SLRG-Expertin Magi mit Sohn Michel zur Verfügung. Als interesserte Zuschauer gesellten sich noch Extremschwimmer Bruno und die Triathletin Carmen mit ihrem Mann zu uns. Das anschließende Aufwärmen im Restaurant durfte natürlich auch nicht fehlen!

Noch kurz nebenbei ein paar Meteodaten für Interessierte: Wassertemperatur: 3,9°, Luft: 1,8°, Eisdicke bis zirka 5 mm.

Keine Kommentare:

Kommentar posten