25. Dezember 2012

Ausgelaugt!

Die Strecke vom Omnium Romand Cyclocross in Bex liegt mir gut, denn viele Abschnitte sind gut fahrbar und die Strecke gilt als schnell. Ein Teil unserer Runde führte über die BMX-Piste und die leicht ansteigende Zielgerade ist mehrere Hundert Meter lang.

Trotzdem kam ich nicht auf Touren, meine gewohnte Intensität konnte ich nicht fahren und bereits nach der ersten Runde fand ich mich weit hinten im Feld vor. Ich spürte deutlich, dass ich ausgelaugt war und mich von den vielen Rennen nicht mehr genügend erholen konnte. Bereits während dem Rennen entschied ich, die beiden Quers in Dagmersellen am Stephanstag und Beromünster vier Tage später auszulassen. Stattdessen erhole ich mich jetzt mit kurzen und lockeren Trainings im regenerativen Bereich.

Für die kommende Quersaison muss ich mir Gedanken machen, ob ich diese nach der Bikesaison kürzer planen will oder mehr wettkampffreie Wochenenden einplanen will. Nun muss ich akzeptieren, dass ich mit meinen bald 52 Jahren auch eine Quersaison mit fast wöchentlichen Starts nicht mehr "verdauen" kann.

Resultate Bex: http://www.mso-chrono.ch/results/180-cyclo-cross-de-bex-orc10/1572/categorie

Keine Kommentare:

Kommentar posten