10. April 2012

Trainingsbeginn

Letzte Woche erwischte ich noch eine starke Erkältung mit Husten, Schnupfen und etwas Heiserkeit. Am Mittwochabend hatte ich sogar noch etwas Fieber. In diesem Zustand verzichtete ich auf den letzten Nacht-OL der zu Ende gehenden Wintersaison in Münchenbuchsee.

Am Freitag ging es mir wieder deutlich besser und ich konnte mit meinem Grundlagenausdauer-Training beginnen. Bei angenehmem Wetter begann ich am Karfreitag mit drei Stunden auf dem Rennvelo, am Samstag folgte ein Longjog und am Sonntag eine Stunde Schwimmen.

Ein wenig müde startete ich am Ostermontag beim ersten Nationalen OL der Saison in Langenthal. Bei meiner frühen zugeteilten Startzeit kurz nach 09.30 Uhr herrschten noch kühle Temperaturen und es blies eine kalte Bise. Meine Bahn in der Kategorie HB war einfach und ich konnte auf vielen Wegen laufen und dabei meine Laufstärke gegenüber meinen Kollegen ausspielen. Ich spürte aber schon eine gewisse Müdigkeit von meinen Ausdauertrainings der Vortage. Ohne grössere Fehler in meinem Lauf erreichte ich mit dem 9. Rang eine Klassierung im ersten Drittel.

Rangliste: http://www.o-l.ch/cgi-bin/results?type=rang&year=2012&event=1.+Nationaler+OL+A&kat=HB

Karte Rappenchopf, Bahn HB

Keine Kommentare:

Kommentar posten