5. Dezember 2011

Ziel verpasst

Nach meiner starken Erkältung konnte ich in Sion wieder gesund und erholt an den Start gehen. Die sehr schnelle aber technisch anspruchsvolle Strecke bei der Kaserne Sitten gefällt mir sehr gut. Nur an wenigen Stellen war der Boden feucht und etwas rutschig. Grösstenteils war der Boden für die Jahreszeit ausserordentlich trocken und sehr hart.


Aus der zweiten Startreihe gelang mir ein sehr guter Start bis Ende der Startgeraden. Aber möglicherweise habe ich meinen alten Motor dabei überdreht und ich büsste dies im Verlauf der ersten Runde wieder. Da war ich schon wieder im hintersten Viertel des Feldes eingereiht und bis ins Ziel konnte ich meine Position nur noch wenig verbessern. So wurde ich auch überrundet und damit verfehlte ich mein erhofftes Ziel, ohne Rundenverlust zu reüssieren. Im Rennen fühlte ich mich gut, aber vielleicht war ich von der Erkältung her noch etwas geschwächt, oder ich spüre meine lange und harte Sommersaison in den Beinen.


Resultate: http://www.radquer.ch/de/Results/Events/Cyclo-cross-Sion-Valais2011511_Nat-B.html

Keine Kommentare:

Kommentar posten