27. Dezember 2011

Lichtblick in Dagmersellen

Bei meinem zweitletzten Quer der laufenden Saison konnte ich meine Leistung wieder voll abrufen und mit meinem Resultat zufrieden sein. Dazu beigetragen hat mein reduziertes Training in der vergangenen Woche. Zudem half die mentale Seite mit, denn die Strecke in Dagmersellen gefällt mir sehr gut.

Beim internationalen Quer in Dagmersellen waren in unserer Kategorie B 54 Fahrer, davon 11 Ausländer am Start. Der gefrorene Boden wurde durch die Sonne aufgeweicht und glitschig und auch die Temperatur stieg auf plus vier Grad. Die Strecke am Kreuzberg gilt als anforderungsreich, muss doch in jeder der zweieinhalb Kilometer langen Runde der rund 700 Meter lange Aufstieg mit 45 Höhenmetern bezwungen werden. Danach führt der Weg zum Start und Ziel über die 600 Meter lange und schnelle Wiesenabfahrt.

Am Morgen vor dem Rennen fühlt ich mich schlapp und nicht besonders "rennbereit". Bereits bei der Streckenbesichtigung merkte ich aber, dass ich sehr gut "zwäg" war. So war es auch im Rennen und ich konnte über die ganze Distanz mit hoher Intensität fahren. Bergauf verlieren wir "Alten" gegenüber den jungen Fahrern klar mehr Boden als auf einer flachen Strecke. Die lange Abfahrt ist dafür leistungsmässig "gratis zu haben", das heisst, als guter Abfahrer verliere ich dort kaum Boden auf die Jungen.

Laufpartie oben am Kreuzberg
Ein Rundenverlust auf die Spitze musste ich klar hinnehmen, aber ich konnte bis zum Schluss des Rennens mein Tempo aufrecht erhalten und meine Möglichkeiten im Radquer ganz ausschöpfen. Mein 43. Rang liegt zwar im hintersten Viertel der Rangliste, aber unter den sechs über 50-jährigen Fahrern in diesem Rennen bin ich der am zweitbesten Klassierte. Sieger unseres Rennens wurde Andri Frischknecht, der Sohn der Bike- und Radquerlegende Thomas Frischknecht. Vor über 30 Jahren fuhr ich bereits mit Andris Grossvater Peter einmal ein Radquer, später fuhr mir Thomas regelmässig um die Ohren, nun ist es Andri!

Rangliste: http://www.radquer.ch/de/Results/Events/Internationales-Radquer-Dagmersellen2011511_Nat-B.html

Keine Kommentare:

Kommentar posten