18. Juli 2011

Aufgabe an der SM

Die Wetterprognosen stellten heftigen Regenfall in Aussicht, was am Sonntag der MTB-Cross Country-Schweizermeisterschaften in Plaffeien auch zutraf. Nur gerade 11 Master-Fahrer starteten fünf Minuten hinter den Junioren über vier selektive Runden. Der grösste Teil der Abfahrt führte durch den Wald über schwierige Wurzeltrails. Der Regen machte die Wurzeln und den Rest des Bodens sehr glitschig.

Nach zwei glimpflich verlaufenen Stürzen, einer zu Fuss bergab, wurde mir das Rennen zu gefährlich. Bei Passagen mit rund 100 Prozent Gefälle, zwischen Bäumen hindurch, über grobe, nasse Wurzeln war ich nicht bereit, grosses Risiko einzugehen. So entschloss ich mich, das Rennen bereits nach einer Runde, an zweitletzter Stelle liegend, zu beenden.

Ranglisten: http://www3.your-sports.com/details/list.php?eventid=7881&lang=de&page=6&contest=0&name=a%20aktuelles%20Rennen%7Caa%20Rangliste&search=&presort=&format=pdf

Keine Kommentare:

Kommentar posten