4. April 2011

OL-Doppelstart mit 3. Rang

Normalerweise plane ich keine Wochenenden mit zwei Starts an Orientierungsläufen. Nun machte ich aber eine Ausnahme, weil am Samstag ein Nacht-, und ein Stadt-OL zusammentrafen. Beim vergangenen nationalen OL-Wochenende fand am Samstagabend die NOM (Nacht-OL-Meisterschaft) in Münchenbuchsee und am Sonntag der Stadt-Sprint in Burgdorf statt.

An der NOM habe ich mich in der einfacheren Kategorie HB angemeldet. Dort gelang mir auf der technisch und läuferisch einfachen Bahn ein guter Lauf mit dem 3. Rang. Nach einer kurzen Nacht besuchte ich am Sonntagmorgen das letzte lange Schwimmtraining dieses Winters von http://www.bleibgesund.ch/ in Heimberg. Deshalb konnte ich am Sonntag nur am Nachmittag in der offenen Kategorie (ohne Voranmeldung und fester Startzeit) starten. Auch dort machte ich nur zwei kleinere Fehler und ich konnte trotz dem späten Nacht-OL und dem frühen Schwimmtraining ein hohes Tempo laufen.

Mit meinen  beiden Läufen bin ich sowohl orientierungstechnisch wie läuferisch zufrieden. Es zeigt sich deutlich, dass ich nach über einem Jahr mit dem regelmässigen Lauftraining der OLG Thun meine Grundschnelligkeit im Laufen verbessern konnte.

Resultate Schweizermeisterschaft Nacht-OL: http://www.o-l.ch/cgi-bin/results?type=rang&year=2011&event=Schweizer+Meisterschaft+im+Nacht-OL&kat=HB

Resultate nationaler Sprint-OL Burgdorf: http://www.o-l.ch/cgi-bin/results?type=rang&year=2011&event=2.+Nationaler+OL+A+&kat=OL

Keine Kommentare:

Kommentar posten