24. Januar 2011

Leichtathleten und Orientierungsläufer am Crosslauf

Bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt und starker Bise startete ich beim Bärner Cross. Dieser Crosslauf war gleichzeitig die gemeinsame Kantonalmeisterschaft der Kantone Bern und Aargau. Eher kleine Teilnehmerfelder gaben der Veranstaltung aber nicht die ihr zustehende Würde.

Interessant sind auch die Beobachtungen am Rande der Veranstaltung: Einerseits laufen an den Cross Leichtathleten und andererseits Orientierungsläufer. Ohne die Aufschrift auf den Kleidern zu lesen, kann man diese zwei grundverschiedenen Sportlertypen sofort erkennen: Die Leichtathleten marschieren mit einer Sporttasche seitlich gekrümmt gehend von der Garderobe zur Strecke. Kurz vor dem Start sind diese dann noch emsig am Umschrauben von verschieden langen Dornen für ihre filigranen Bahnschuhe. Das Lauftenue ist dann doch sehr knapp bemessen - kurze Hosen und kurze Ärmel sieht man auch bei Minusgraden nicht selten!

Der Auftritt der Orientierungsläufer ist dann anders: Von der Garderobe her marschieren sie aufrecht und gerade, da sie ihre Utensilien in einem Rucksack am Rücken an die Strecke mitbringen. Die Schuhfrage stellt sich gar nicht, denn die üblichen OL-Schuhe mit den kurzen Spikes sind auch für die Crossläufe erste Wahl. Am Start stehen sie dann in der Regel schön warm angezogen, bei Frost meist auch mit Handschuhen und Mützen ausgerüstet. So verschieden die beiden Gruppen auch sind, von beiden gibt es im Cross Spitzenläufer!

Mit meinem Rennen bin ich zufrieden, obwohl ich nur einen hinteren Rang in meiner "neuen" Kategorie H50 erreichte. Die Müdigkeit der vergangenen Quersaison ist nicht mehr zu verleugnen. Mich freuten aber meine Fortschritte im Laufen, welche sich auch an der achtmal zu bewältigenden Steigung bemerkbar machten.

Nun ist meine verlängerte Quersaison zu Ende und vor mir stehen mehr als zwei Monate Frühjahrspause. Meinen Trainingsumfang und die Intensitäten werde ich dabei deutlich reduzieren. Einige Nacht-OL's bringen Abwechslung, aber diese zehren in meinem gemässigten OL-Tempo nicht an der Substanz.

Resultate: http://www.la-bern.ch/fileadmin/user_upload/2011/ranglisten/22_01_2011_Rangliste.pdf

Keine Kommentare:

Kommentar posten