26. September 2017

OL Galoppen

Bei wunderschönem Herbstwetter fand der OL Galoppen im Allschwilerwald in Reinach statt. Diesen OL habe ich mir ausgesucht, um meiner Partnerin die Faszination des OL-Sports zu zeigen. Als Radfahrerin, Schwimmerin und Läuferin ist sie für die physischen Anforderungen bestens vorbereitet. Aber der Umgang mit Karte und Kompass war doch neu für sie und damit auch das Kombinieren von Kopf- und Fussarbeit.


Wir starteten in der mittleren, offenen Kategorie zu zweit. Die Bahn war einfach angelegt und die Route beinhaltete vorwiegend Pfade u Wege als Leitlinien. Wir beide waren mit je einer Karte und Kompass ausgestattet und so konnte ich ihr laufend meine Gedanken und Überlegungen auf der Karte und im Gelände mitteilen und zeigen.






Mit 3,5 Kilometern Länge und 90 Höhenmetern war die Bahn kurz und relativ flach ausgesteckt. Trotzdem war auch ich gefordert: In den Steigungen wurde es für mich in ihrem Tempo streng - habe ich doch einige Jahre mehr auf dem Buckel!


Uns beiden hat Monis OL-Debut gut gefallen. Sie lernte eine neue Sportart kennen und der Rang wurde für mich in dieser Funktion zur Nebensache.


Rangliste: https://www.o-l.ch/cgi-bin/results?type=rang&year=2017&rl_id=4363&kat=OB

Keine Kommentare:

Kommentar posten