23. März 2015

Schlusslicht an der NOM

Dieses Jahr fand die Nacht-OL-Meisterschaft Aarau statt. Da entschied ich mich für einen Start und meldete mich für den Wettbewerb, welcher in der Form des Massenstarts ausgetragen wurde, an. Auch die Karte Buechwald im Norden der Stadt war für mich neu. Zwischen 20 und 21 Uhr starteten alle fünf Minuten je zwei bis drei Katergorien zusammen. Wie bei Massenstart-OL's üblich, waren die Bahnen gegabelt oder wurden in Form eines Schlaufen-OL's ausgelegt.

Weite Teile des Buechwalds weisen flächendeckenden Bodenbewuchs oder Fallholz auf. Dies sagt mir nicht besonders zu und bei diesen Verhältnissen laufe ich gegenüber den Kollegen weniger schnell. Somit geriet ich bereits zu Beginn des Laufs ins Hintertreffen. In der zweiten Hälfte der Bahn suchte ich einen Posten sehr lange und nach dem Auffangen bemerkte ich, dass ich einem Parallelfehler unterlegen war. Schliesslich belegte ich mit Abstand den letzten Platz. Trotzdem hat mir der Lauf gut gefallen und - Bodenbewuchs und Fallholz im OL ergeben immer eine gute Laufschule!

Resultate NOM Aarau: http://www.o-l.ch/cgi-bin/results?type=rang&year=2015&rl_id=3315&kat=HB&imgx=640&imgy=480

Keine Kommentare:

Kommentar posten