5. Januar 2014

Verzicht auf die Masters-Quer-WM

Meine Erkältung erwies sich als sehr hartnäckig und bereitete mir auch Stirnhöhlen- und Nasennebenhöhlen-Katarrh. In der vergangenen Woche merkte ich in meinen lockeren Trainings zu Fuss, beim Schwimmen und mit dem Bike, dass ich kaum belasten kann und es unangemessen wäre, in meinem geschwächten Zustand noch ein Radquer zu fahren. So verzichtete ich auf den Start an der heimischen Masters-Radquer-WM.

Nun beginnt für mich meine Frühjahrs-Pause. Zeitlich zwar wie geplant, aber mit einigen Rennen weniger zum Schluss meiner Quer-Saison. Zuerst werde ich nun meine Erkältung vollständig auskurieren und mich dann mit lockeren und kurzen Trainings von meiner langen Saison gut erholen. Nun werde ich auch Zeit haben, meine vergangene Sommer- und die Radquersaison zu analysieren und die Zukunft wieder zu planen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten