23. Januar 2012

Warten auf Schnee

Nächsten Sonntag steht mit dem Wintertriathlon in Schwanden bei Sigriswil mein letzter Wettkampf dieser Wintersaison auf dem Programm. Alle Teilnehmer und die Organisatoren warten nur noch sehnlichst auf genügend Schnee, welcher auch auf rund 1000 Metern über Meer eine Loipe präparieren lässt. Sollte dies nicht möglich sein, wird der Winter-Triathlon als Duathlon ausgetragen, das heisst, am Schluss wird ein zweites Mal auf die Laufstrecke gewechselt.

Mein erster Rang letzten Samstag in Aarwangen hat mich beflügelt und ich nehme die Prüfung so wie sie das Wetter befiehlt. Im Winter-Triathlon ist der Langlauf meine schwächste Disziplin, da kann mir fehlender Schnee nur recht sein. Aber der Sache zu liebe hätte ich doch lieber ein tief verschneites Schwanden, auch wegen dem Biken auf Schnee!

Keine Kommentare:

Kommentar posten