27. Dezember 2019

Cross Race Pfaffnau

Am 26. Dezember bestritt ich wie letztes Jahr wieder das internationale Cross-Race GP Luzern in Pfaffnau. Um 9.30 Uhr starteten 36 Fahrer und Fahrerinnen zum Jedermann-Rennen. Wegen dem vielen Regen der vergangenen Tage verwandelten sich die Weiden in immer brauner werenden Morast. Die Strecke ist aber gut angelegt und beinhaltet drei längere Passagen auf hartem Belag. Dort war schnelleres Vorankommen möglich und der an den Reifen klebende Schlamm schleuderte es weitgehend wieder weg.

Durch den tiefen Boden ergaben sich mehrere, zum Teil etwas längere Laufpartien. Diese kam mir mit meinem regelmässigen Lauftraining entgegen. Dennoch liegen mir harte Böden, ob trocken oder gefroren, im Radquer klar besser.

Rangliste: www.cross-race.ch

Keine Kommentare:

Kommentar posten