8. Januar 2018

Burgdorfer Long Distance Contest

Auch dieses Jahr startete ich wieder bei meinem einzigen Wettkampf im Schwimmsport. Der Burgdorfer Long Distance Contest gehört schon fast jedes Jahr zu meinem Wettkampfprogramm. Neben den Lizenzierten Schwimmern fanden nur Wenige ohne Lizenz den Weg ins Hallenbad Burgdorf. Für die erstmaligen TeilnehmerInnen in Burgdorf ist es ein etwas ungewohnter Anblick, wenn sie mich als sonst in Weiss gekleideten Stilrichter am Beckenrand plötzlich unter den Schwimmern finden!


Für meine Distanz über 1000 Metern Freistil war ich der Einzige am Start. Deshalb konnte ich im ersten Lauf über 1500 Meter auf einer freien Bahn meine 40 Längen im 25-Meter-Becken schwimmen. Mir gelang ein gutes Rennen und ich hatte meine Geschwindigkeit gut eingeteilt, so dass ich regelmässige Zwischenzeiten erreichte. Mit 19:35 war ich 13 Sekunden langsamer als im Vorjahr. Wenn ich bedenke, dass ich in der Vorbereitung viel weniger geschwommen bin als vor einem Jahr, kann ich mit dieser Zeit zufrieden sein.


Rangliste BLDC: folgt

Keine Kommentare:

Kommentar posten