6. März 2017

Cross-SM Spiegel bei Bern

Als letzter Wettbewerb meiner Wintersaison wählte ich die Schweizermeisterschaft im Crosslauf. Ausgetragen wurde sie im Spiegel bei Bern, auf dem freien Feld Richtung Köniz. Die flache Strecke auf der Wiese war wegen dem starken Wind recht trocken und schnell belaufbar. Einziges Hindernis auf der ganzen Strecke war ein quer liegender Baumstamm, was uns Orientierungsläufer nicht einmal ein müdes Lächeln auf die Lippen zauberte.


Erneut gelang mir ein gutes Rennen und ich konnte ein konstant hohes Tempo laufen. Wegen dem starken und kühlen Westwind versuchte ich auch, möglichst im Windschatten zu laufen, was klar Kraft sparte. Trotzdem reichte es mir in der Kategorie M55 nur zum neunten und letzten Platz.


2. von links, im weissen Shirt


Bereits am Freitagabend begann wieder die OL-Saison. Beim Bieler Nacht-OL im Jäissberg startete ich ohne Ambitionen mit moderater Intensität im Hinblick auf den Sonntag. Die einfache Bahn "Offen Mittel" stellte keine grossen orientierungstechnische Anforderungen. Trotz meines mässigen Lauftempos erreichte ich den dritten Rang.


Rangliste Bieler Nacht-OL: https://www.o-l.ch/cgi-bin/results?type=rang&year=2017&rl_id=4060&kat=OM
Rangliste Cross-SM: http://www.trackmaxx.ch/results/?race=crsm17&c=senioren+kategorien-senioren+m55

Keine Kommentare:

Kommentar posten