20. Februar 2017

Cross de Farvagny

Im Freiburgischen Farvagny startete ich wie letztes Jahr zum Cross, welches auch zur Freiburger Crosslauf-Meisterschaft zählt. Sicher auch aus diesem Grund waren in allen Kategorien reich besetzte Startfelder zu sehen.


Mein Rennen führte über vier Runden und sechs Kilometern Gesamtdistanz. Am Start waren die drei Seniorenkategorien M40, M50, M60 und die Junioren. Ich finde diese Zusammenstellung sinnvoll und es ist angenehmer, als Seniorensportler nicht mit den Jungen und Schnellsten laufen zu müssen. Ich meine auch, dass diese Zusammenstellung beim Radquer und den MTB-Rennen Sinn machen würde!


Wie in den vorangehenden vier Crossläufen konnte ich auch auf der flachen, aber klebrigen Strecke in Farvagny meine mögliche Leistung abrufen und ein konstant hohes Tempo laufen. Erst gegen Schluss merkte ich, dass ich etwas langsamer wurde aber trotzdem erzielte ich einen Kilometerschnitt von 5:12.


Resultate Cross Farvagny: http://www.cafarvagny.ch/wp-content/uploads/2013/11/Results_2017.pdf

Keine Kommentare:

Kommentar posten