12. Januar 2015

Aufgabe an der SM

Das Wetter am Morgen unserer Schweizermeisterschaft zeigte sich von seiner trüben Seite: Starker Regen, Graupelschauer und böiger Nordwestwind. Unter diesen Bedingungen besichtigten wir die Strecke. Kurz vor unserem Start um 10.30 Uhr klarte der Himmel auf und der Wind liess von seiner Stärke ab. Die Strecke war aber aufgeweicht und rutschig.


Bei diesen Bedingungen schwand meine Motivation und ich konnte vom Start weg meine gewohnte Leistung nicht abrufen. Bald fand ich mich in den hintersten Positionen des Feldes, welches entgegen der ursprünglichen Ausschreibung doch zusammen gestartet war.

Bereits in der zweiten Runde verstopfte mein Velo zusehends und die Gefahr bestand, dass der Wechsel blockierte. Da ich nur mit einem Velo meine Quers bestreite, begab ich mich in die Wechselzone und spritze mein Velo sauber. Die Strecke trocknete zusehends ab und bereits in der dritten Runde drohte der Wechsel wieder zu blockieren. In meiner aussichtslosen Position im Rennen war mir mein Velo doch zu lieb und ich gab das Rennen auf.

Rangliste: http://elite-timing.ch/FileStore/Schweizermeisterschaften-Championnat-suisse20131125/QMasters.pdf

Keine Kommentare:

Kommentar posten