2. Juni 2017

Bantiger Bikerennen

Am vergangenen Samstag startete ich wieder beim Bantiger Bikerennen. Dies trotz nur einer Woche Erholungszeit seit meinem letzten Wettkampf, dem Bikerennen in Gadmen. Mit dem Ort Stettlen verbinden mich viele sportliche Erinnerungen: Vor 40 Jahren startete ich erstmals bei den U17 beim Kantonalen Bergrennen auf den Bantiger. Seither bin ich an diesem Ort in mehreren Sportarten im Radquer, MTB, Triathlon, OL und Bike-OL gestartet.

Der flüssige Rundkurs ist mit drei kurzen aber happigen Steigungen versehen und recht anspruchsvoll. Aber es hat nirgends gefährliche Stellen, im Gegensatz wie sich heute die nationalen und internationalen Cross-Country-Strecken präsentieren. - Wie ich zu sagen Pflege: Die Strecke in Stettlen ist "Ü50-tauglich".

Ich fühlte mich gut erholt, leistungsbereit und konnte schnell starten. In der mageren Beteiligung in der Ü54-Kategorie konnte ich den dritten Platz erreichen.


Resultate: http://www.blunier-edv.ch/Sport/Online/online00.php?a=ver&recid=Publi01:2017/32/32/M/;

Keine Kommentare:

Kommentar posten