6. Juli 2015

Hitze und Staub

Wie in den vergangenen Jahren startete ich wiederum am Glèb'Bike in Estavayer-le-Gibloux (FR), einem Rennen vom Garmin Bike Cup. Auf die grosse Hitze konnte ich mich an den vorangehenden Tagen gut gewöhnen und ich kam damit sehr gut zurecht. Ich meinte aber zu spüren, dass etwas weniger Energie meines Körpers für den Vortrieb auf dem Velo zur Verfügung stand.

Die Strecke führte oft über abgemähte Wiesen und auch dort bildete sich vom Fahrerfeld eine dicke Staubwolke. Besonders zu Beginn des Rennens führte dies zu Beeinträchtigungen in der Sicht. Eine Stelle auf einem Waldweg, wo sich mangels Wasserabfluss normalerweise zwei lange Schlammlöcher befinden, waren am vergangenen Samstag nur noch feucht ...

Trotz meiner zwei Wochen Ferien, in denen ich mehr als üblich trainierte, war ich am Start recht gut erholt. Im Vergleich zum Vorjahr war die Strecke auch trocken aber die Temperatur deutlich heisser. Trotzdem benötige ich nur eine Minute länger als letztes Jahr.

Resultate Glèb'Bike: https://www.mso-chrono.ch/pdfs/resultats.php?race=431&import=3697&model=1&order=categorie&key=seniors

Keine Kommentare:

Kommentar posten