10. September 2018

Saisonstart im Staub

Am Freitagabend startete ich auf der Motocrosspiste in Payerne zum ersten Radquer der neuen Saison. Auf einer kurzen Strecke wurde ein Bonuslauf vom Omnium Romand Cyclocross ausgeschrieben. Die schnelle Strecke war überaus trocken und bereits in der ersten Kurve nach dem Start sahen wir wegen dem Staub für kurze Zeit Nichts mehr.


Mein neues Velo, ein Price Cross Disc, bewährte sich sehr gut. In vielen Punkten ist es besser als mein altes Velo, das macht Freude! Meine Leistung konnte ich gut abrufen und von den 11 kurzen Runden waren die fünf Letzten meine Schnellsten - wie meistens, fehlt es an meinem Stehvermögen und der Ausdauer nicht.


Am Samstag liess ich es mir nicht entgehen, in meinem Heimwald, der Guntelsey einen OL im Rahmen von OrienThun zu laufen. Müde vom Vorabend war mein Lauftempo bescheiden, aber es hat Spass gemacht!


Rangliste Cyclocross Payerne: https://www.mso-chrono.ch/pdfs/results-category.php?race=1098&import=7022&model=7&order=categorie&key=populaires-hommes


Rangliste OrienThun Guntelsey: http://olg-thun.ch/images/text/text_285_2018E5Resultate.pdf

Keine Kommentare:

Kommentar posten